Schritt 2: Werkstoffe und Dämmungsniveau auswählen

Wird ein Mobilheim als Ferienheim genutzt, erfordert dies eine andere Dämmung, als wenn es zur dauerhaften Bewohnung bestimmt ist. Wollen Sie das Mobilheim als Wohnsitz nutzen? Dann gelten in Ihrem Wohnort wahrscheinlich behördliche Auflagen, zum Beispiel bezüglich der Dämmung, der Wandstärke oder der Dachneigung.

Selbstverständlich spielen auch persönliche Vorlieben eine Rolle. Manche mögen lieber Holz, andere bevorzugen eine Konstruktion aus witterungsbeständigem Canexel oder pflegeleichtem Kunststoff. Ausgehend vom beabsichtigten Gebrauch und von Ihren persönlichen Wünschen beraten wir Sie gerne über Werkstoffe und Dämmung. 

„Durch die gute Dämmung haben wir es auch im Winter noch schön warm. Zudem sparen wir enorm an Heizkosten.“


Dämmung

Das Dämmungsniveau hängt vom beabsichtigten Gebrauch ab.


Werkstoffe

Sie können selbst wählen, welche Werkstoffe wir zum Bau Ihres Mobilheims verwenden.


Beratung

Wir helfen Ihnen gerne, eine geeignete Lösung zu finden.

Wenn Sie jetzt einen Termin vereinbaren, empfangen Sie eine gratis Bauzeichnung!

Termin vereinbaren